Hannover – Bielefeld: Heimische SPD-Abgeordnete im Gespräch mit dem DB-Konzernbevollmächtigten für das Land

Veröffentlicht am 09.04.2019 in Verkehr

Diese Woche trafen sich die heimischen Abgeordneten Wiebke Esdar (Bielefeld – Gütersloh II), Elvan Korkmaz (Gütersloh I), Achim Post (Minden-Lübbecke I), Stefan Schwartze (Herford – Minden-Lübbecke II) und Marja-Liisa Völlers (Nienburg II – Schaumburg) zu einem ausführlichen Gespräch mit Werner Lübberink, dem DB-Konzernbevollmächtigten für das Land NRW, in Berlin. Hier sprachen sie vor allem über die weiteren Planungen auf der Strecke zwischen Hannover und Bielefeld.

Die Abgeordneten haben auch gegenüber dem Konzernbevollmächtigen der Deutschen Bahn noch einmal deutlich gemacht, dass sie für den schnellstmöglichen Ausbau der bestehenden Trasse sind. Immer neuen Vorschlägen aus dem Bundesverkehrsministerium erteilten die Abgeordneten des Deutschen Bundestages eine klare Absage.
 
Werner Lübberink informierte seinerseits die Abgeordneten darüber, dass die Deutsche Bahn den ehemaligen Konzernbevollmächtigten für Niedersachsen und Bremen, Ulrich Bischoping, zum Beauftragten für die weiteren Planungen zur Strecke Hannover-Bielefeld aus Bahnsicht bestellt hat. Abschließend bot Werner Lübberink einen weiteren Vor-Ort-Termin in der Region an. 
 
Die heimischen Abgeordneten abschließend: „Das Mindeste, das wir vom Bundesverkehrsministerium erwarten, ist eine laufende und umfassende Unterrichtung des Ministeriums.“
 
 

Europawahl 2019

Unsere Kandidaten für Europa

TERMINE

Alle Termine öffnen.

26.04.2019, 13:30 Uhr - 16:00 Uhr Kevin Kühnert kommt nach Minden
Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert kommt nach Minden! Am 26. April wird er ab 13.30 Uhr auf dem Mindener …

Alle Termine

Sitzungstermine

Hier geht es zu den Sitzungsterminen für Ausschüsse und Stadtverordnetenversammlungen


Hier der Sitzungskalender der Stadt Minden zum Herunterladen im ICS-Format


SPD Minden@FB

Für Sie im Landtag

Für Sie in Berlin

Die SPD im Kreis

Unterbezirk Minden-Lübbecke

NRWSPD

SPD Bund

Jusos

Mitglied werden!

Mitglied werden!

News der Bundes-SPD

2015 hat die Weltgemeinschaft das Pariser Klimaabkommen beschlossen: Die Erderwärmung muss auf bis 2050 auf 1,5 bis 2 Grad begrenzt werden. Das war nicht nur ein historischer Schritt, sondern Verpflichtung und Versprechen zugleich. Andrea Nahles in ihrem Namensbeitrag zur sozialdemokratischen Klimapolitik.

Nach Grundrente und Arbeitsmarkt stellt SPD-Chefin Andrea Nahles ein umfassendes Konzept für die Pflege der Zukunft vor. Ziel ist, die Pflege so zu organisieren, dass sich jede und jeder darauf verlassen kann, im Alter gut gepflegt zu werden, von qualifiziertem und gut bezahltem Personal - und, dass die Pflege bezahlbar bleibt.

06.04.2019 15:44
Jetzt ist unsere Zeit.
.
Auf ihrem Ostkonvent hat die SPD ein "Zukunftsprogramm Ost" vorgestellt. Es geht um Anerkennung und Aufbruch.

Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union.

News der NRW-SPD

Zur Abschaffung der Stichwahl bei Bürgermeister- und Landratswahlen in NRW erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD:

Beim SPD-Landesverband NRW ist ab 01. September 2019 ein Ausbildungsplatz für Kaufleute für Büromanagement im SPD-Unterbezirk Essen zu besetzen. Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsstelle endet am 15.05.2019. In einem spannenden Umfeld bieten wir attraktive und abwechslungsreiche Lerninhalte und darüber hinaus ein breites Spektrum zusätzlicher Angebote. Zu den Ausbildungsbereichen gehören Büroorganisation und -kommunikation, Terminverwaltung, Veranstaltungsvorbereitung, allgemeine